Kulinarische Lesung "OstfriesenTod" mit Klaus-Peter Wolf 


kulinarische autorenlesung klaus peter wolf ostfriesen tod

Seit dem Jahr 2007 klärt die Kommissarin Ann Kathrin Klaasen in der Ostfrieslandkrimireihe des Autors Klaus-Peter Wolf Verbrechen auf. 2017 erscheint der elfte Band der Bestsellerserie.


Der KuKuK e.V. konnte Klaus-Peter Wolf zu einer musikalisch kulinarischen Lesung in die Burgstadt Kastellaun einladen, bei der er seinen neuen Krimi „OstfriesenTOD“ vorstellen wird.


Klaus-Peter Wolfs Bücher sind mehr als zehn Millionen Mal verkauft worden. Klaus-Peter Wolfs Roman Ostfriesensünde, der vierte Teil der Krimireihe, ist 2010 von den Lesern der "Krimi-Couch" zum besten Kriminalroman des Jahres gewählt worden. Ostfriesenwut, der neunte Teil, stand sechs Wochen lang auf Platz Eins der Spiegel-Bestsellerliste und insgesamt mehr als 30 Wochen unter den Top 20. Klaus-Peter Wolf schreibt auch Drehbücher, von denen bereits mehr als 60 verfilmt worden sind, unter anderem für "Tatort" und "Polizeiruf 110".  

Der KuKuK e.V. Kastellaun lädt am Donnerstag, 24. August 2017, 18.00 Uhr (Einlass: 17.30 Uhr), auf die Kastellauner Burg ein.

 Weitere Informationen zum Autor gibt es im Internet unter der Adresse www.klauspeterwolf.de

Eintritt: 30,00 Euro einschl. 3-Gang-Menü
Vorverkauf: Buchhandlung Müller 06762-9699000, Tourist-Info Kastellaun 06762-401698, Taverne auf der Kastellauner Burg 06762-963238, KuKuK e.V. 06762-5877 sowie unter www.kukuk-kastellaun.de

Die Krmis von Klaus-Peter Wolf finden Sie in unserem Buchshop unter buecher.mububu.de. Erhältlich als gebundenes Buch.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok